Gebäudebrand Holtesch 25.1.2014 - Freiwillige Feuerwehr Scharrel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsatzberichte > 2014


Zu einem Gebäudebrand zum Holtesch in Scharrel wurden die Kameraden der Feuerwehren aus Scharrel und Ramsloh am frühen Samstag gegen 01:50 Uhr gerufen worden. Beim Eintreffen der Wehren kam schon dichter Qualm aus dem Gebäude. Unter Atemschutz wurde sofort nach dem Brandherd gesucht und auch schnell gefunden. Im Obergeschoss hatte vermutlich die Heizungsanlage Feuer gefangen. Dieses fraß sich schon durch das Holz und vernichtet Räumlichkeiten im Untergeschoss. Es wurde sofort das Feuer gelöscht und mit Druckbelüftern gearbeitet so dass der Qualm aus dem Gebäude geblasen wurde. Erschwerend war für die Feuerwehrleute das sie auf das Dach klettern mussten um Dachpfannen abzutragen und diese Spiegelglatt waren, somit musste zuerst der Eigenschutz der Wehrleute bewahrt werden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte größeres verhindert werden. Im Einsatz waren 60 Kameraden der Feuerwehr, DRK und Polizei.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü