Pfingstzeltlager 2015 Marhausen - Freiwillige Feuerwehr Scharrel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > Aktuelles im Jahre 2015

Am Freitag den 22. Mai 2015 wurde das Pfingstzeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Cloppenburg in Markhausen durch Kreisjugendfeuerwehrwart Uwe Schürmann und KBM Heinrich Oltmanns eröffnet. Uwe Schürmann konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen u.a. : Landrat Johann Wimberg, Bürgermeister Sven Stratmann aus Friesoythe, Landtagsabgeordnete Karl Heinz Bley und Renate Geuter, Regierungsbrandmeister Dieter Schnittjer und Vertreter der Polizei und des DRK. Bei den ca. 450 Jugendlichen mit Betreuer handelt es sich um 18 Jugendfeuerwehren aus dem LK Cloppenburg, eine Gruppe des THW und der DLRG, diese werden bis Montag in Markhausen verweilen. Samstag den 23. Mai 2015 hieß es um 08:00 Uhr erst einmal Frühstück für alle, natürlich nicht alle 400 Kinder und Betreuer gleichzeitig sondern Jugendfeuerwehr für Jugendfeuerwehr. Weiter ging es für die jeweiligen Gruppen zum Schießwettbewerb, danach wurde der JF Kreisausscheid auf den Sportplatz ausgetragen. Nachmittags hatten die Jungs und Mädchen dann Zeit für sich, es wurde Fußball gespielt oder man war einfach nur am Chillen. Gegen 19:00 Uhr wurde dann auf dem Sportplatzgelände ein Lagergottesdienst abgehalten, was wieder einmal sehr schön war. Die Feuerwehrkapelle Cloppenburg unterstützte den Gottesdienst musikalisch, später wurde noch ein kleines Platzkonzert im Zeltlager abgehalten hier gaben sie wieder einmal ihr bestes, vielen Dank. Sonntag den 24. Mai meinte das Wetter es einmal wieder gut mit den Jungs und Mädchen, es war ein wunderschöner Sonnentag. Jetzt konnten auch die Pools benutzt werden die so manche Jugendfeuerwehr mitgebracht hatte. Am Nachmittag gab es noch für alle Gruppen " Spiel ohne Grenzen". Ab 14:30 Uhr bereiteten die Frauen der FF Markhausen Kaffee und Kuchen vor, somit konnten es sich alle Besucher gemütlich machen. Am Abend wurde dann in den verschiedenen Jugendfeuerwehren mit den Eltern gegrillt, dieses machte allen sehr viel Spaß. Um 19:30 Uhr ging es dann zum Sportplatz wo die Miniplayback Show startete, Kevin Vos von "Vos Eventservice" baute wieder einmal eine super Anlage auf und es war alles perfekt für den Abend. Die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehren, DLRG und THW gaben auf der Bühne ihr bestes. Auch hier kann man wieder einmal sagen " Ihr wart Spitze". Zum krönenden Abschluss kam die Küchencrew auf die Bühne und gab ihr bestes mit den Liedern von Helene Fischer und AC/DC. Montag den 25. Mai 2015 wurde dann ganz langsam das Zeltlager abgebaut. Am morgen konnten sich die Jungen und Mädchen noch einmal ein bisschen ausruhen oder Fußball spielen. Gegen Mittag wurde dann langsam alles verpackt, Zelte abbauen, Feuerstellen und den Platz säubern. Gegen 15:30 Uhr ging es noch einmal für alle Gruppen auf den Sportplatz, wo dann die Pokalverleihung statt fand. Gegen 18:00 Uhr endete dann das Jugendzeltlager 2015 mit einem vollen erfolg. Wir möchten hier noch einmal die Küchencrew , Logistik, alle Helfern und Helferinnen einen "RIESEN DANK" aussprechen, ohne Euch wäre es gar nicht möglich so ein Event auf die Beine zu stellen.  Ein großer Dank geht auch an die Feuerwehr Markhausen für die tolle Unterstützung.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü